Rainer Koch: “Wir sollten dringendst Positionen überdenken”

Seit einem halben Jahr muss der Amateursport in weitgehender Bewegungslosigkeit verharren. In den vergangenen 14 Monaten war ein halbwegs geregelter Sportbetrieb im Amateurfußball pandemiebedingt nur fünf Monate möglich

Aerosol-Experte Scheuch: “Fußball ist völlig unbedenklich”

Das Positionspapier und der offene Brief der Gesellschaft für Aerosolforschung an die Politik haben große Beachtung gefunden. Die Kernbotschaften lauteten: Die Gefahren der Corona-Pandemie lauern nahezu ausschließlich in geschlossenen Räumen.

“Amateursport verdient mehr Vertrauen und Unterstützung”

Das erweiterte Infektionsschutzgesetz mit der sogenannten “Bundes-Notbremse” hat nach dem Bundestag am heutigen Donnerstag auch den Bundesrat passiert. Außerdem hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Gesetz unterzeichnet. DFB-Präsident Fritz Keller und der für den Amateurfußball zuständige 1. DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch nehmen zu den Auswirkungen auf den Sport Stellung.

HFV-Verbandsvorstand beschließt Abbruch

Der HFV hat nun per Umlaufverfahren final entschieden, dass die vom HFV organisierten Meisterschaftswettbewerbe (einschließlich der dazugehörigen Qualifikations-, Entscheidungs-, Aufstiegs- und Relegationsspiele im Zuständigkeitsbereich des HFV), inklusive des Ü-Bereichs und Futsal-Ligaspielbetriebs, sowie die vom Verband in Spielrunden organisierten Spiele der Spielzeit 2020/2021 im Herren-, Frauen-, sowie Juniorinnen- und Juniorenbereich mit sofortiger Wirkung abgebrochen und annulliert werden.

Scroll to Top